Der SVS in der Übersicht 1967 Vereinsgründung "Sportverein Segringen"  - SVS -  mit den Vereinsfarben Rot / Weiß Organisatorische Entwicklung des Vereins: Bis zum Jahr 1989 waren keine entsprechenden Umkleide - und Duschmöglichkeiten vorhanden 1989 Einweihung Vereinshaus Der SVS baute unmittelbar am A-Platz ein Gebäude, Umkleide- und Duschmöglichkeiten für Heim- und Gästemannschaft sowie Schiedrichter.    Ohne Vereinsheim. 1995 Wurde das neue Sportgelände eingeweiht. Ein neuer Platz  - B-Platz -  wurde gebaut Der A-Platz wurde  saniert und erweitert. Sowie ein kleiner Bolz- oder auch Bedarfsplatz für Training angelegt. Im Rahmen der Dorferneuerung wurde ein schöner Spielplatz angelegt. Sportlicher Bereich: Seniorenmannschaften: 1991 Die Seniorenmannschaft steigt in die B-Klasse auf. 24 Jahren nach Vereinsgründung. Erneuter Aufstieg in B-Klasse in den Jahren 1995/1996 und 2000/2001. 2010/11 Die 1. Mannschaft steigt in die Kreisklasse auf. Die 2. Mannschaft steigt in die A-Klasse auf. Damen- / Mädchenfußball beim SVS: 1997 Aufbau Mädchenmannschaft 2001 Die Damenmannschaft nimmt erstmals am Punkt - Spielbetrieb teil. Die Damen- und Mädchenmannschaft feierten einige Aufstiege teils bis in die Bezirksoberliga. 2011/12 Damenmannschaft wird Meister und steigt in die Bezirksliga auf. Jugendfußball beim SVS: In den ersten Jahren nach der Gründung wurde dem Bereich Jugendarbeit zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Es gab ein "Auf und Ab" bis in das Jahr 1986. Ab hier ging es richtig aufwärts mit der Jugendarbeit. Sämtliche Altersgruppen haben die Möglichkeit beim SVS Fußball zu spielen. Zahlreiche Meisterschaften in den verschiedenen Altersgruppen wurden erreicht. 2011/12 Zusammenschluss der Jugendmannschaften (D- bis A-Jugend) mit der JFG - Dinkelsbühl Somit spielen die SVS-Jugendlichen wieder in allen Altersklassen Fußball